SV Eintracht Emseloh


Der Verein

 

Natürlich ist auch jeder Stachelbeerist der halbwegs grade Beine vorweisen kann seit dem Männerbereich Fußballer bei Eintracht Emseloh.

Als wir in den Männerberich kamen, war Emseloh ein ernst zunehmender Gegner der Sangerhäuser Kreisliga. Viele von uns sollten bald die neue Generation Fußball in Emseloh werden, es kam jedoch anders.

Ein potenter Sponsor trat an Licht und wollte mit Finanzspritzen den Fußballverein zu einer regionalen Größe formen. Die Einkaufstour begann und ein "ALL-Star" - Team aus dem Landkreis Eisleben schmückte sich von nun an mit unserem Dress. Das Team stieg in die Kreisoberliga auf und spielte dort einige Jahre. Die Emselöher Jugend war immer seltener in Spielberichten zu finden, und obwohl wir jedes Spiel dennoch von der Seitenlinie verfolgten , kann keiner von uns sich auch nur an die Hälfte der Spieler erinnern die in den 3 Saisons Kreisoberliga ihr Scheckbuch weit aufklappten und uns verzauberten und auch schwer enttäuschten.

2012 folgte dann sogar der Aufstieg in die Landesklasse, jetzt ist im Kader ein Emseloher nur noch mit der stärksten Lupe zu finden. 

 

Da am Abend vor den Spielen der übermäßige Alkohol-Genuss mittlerweile verboten ist, haben wir jede Chance auf eine Nomminierung zum Kader der Ersten verspielt.

Deshalb macht sich die Stachelbeere die 2te Mannschaft zur Spielwiese und opfert jedes Wochende 90 Minuten ihrer teuren Zeit, und das mit teils berauschenden Torerfolgen, einfalsreichen Torjubeln und einer gehörigen Portion Spaßfußball.

 

gezeichnet: eine verletzte Sportlerseele